Kinaesthetics-Fachtagung vom 12. Juni 2020

Demenz - Welchen Beitrag kann Kinaesthetics leisten?
  21.02.20 

Thema
Irritationen und Veränderungen in den gewohnten Interaktionen und der alltäglichen Beziehungsgestaltung stellen für Menschen mit Demenz und deren Bezugspersonen nicht selten eine Herausforderung dar. Insbesondere wenn die Verständigung über Sprache immer schwieriger wird, wird es immer anspruchsvoller so zu interagieren, dass sich der betroffene Mensch gehört, verstanden und als individuelle Person angenommen fühlt.
Die diesjährige Fachtagung stellt die Frage, welchen Beitrag Kinaesthetics zu diesem Thema leisten kann.

Zielpublikum
Führungspersonen und VerantwortungsträgerInnen von Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Kinaesthetics-AnwenderInnen, Interessierte aus Pflege und Betreuung, Angehörige, Kinaesthetics-TrainerInnen

Ort
GDI Gottlieb Duttweiler Institute, Rüschlikon/Zürich

Anfahrtsplan

Die Fachtagung ist ausgebucht.

Fachtagungs-Flyer