Internationales TrainerInnen-Symposium in Nürnberg

80 Kinaesthetics-TrainerInnen aus 7 Ländern tauschten ihre Erfahrungen aus
  27.08.18 

Dieses internationale TrainerInnen-Symposium bot Gelegenheit, den enormen Fundus an Wissen und Erfahrungen der Kinaesthetics-TrainerInnen zusammen zu bringen.
Themen wie "Kinaesthetics und Menschen mit Demenz", "Palliative Care" oder "Gesundheit am Arbeitsplatz" wurden in einem intensiven Austausch bearbeitet. TrainerInnen aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Österreich, Dänemark, Spanien und Georgien tauschten über die Themen aus, die im Rahmen der BarCamp-Methode als «Sessions» von den TeilnehmerInnen angeboten wurden.
Mehr als 50 vorbereitete oder spontan entstandene Themen wurden so bearbeitet.

Kinaesthetics-Symposium - Themen werden bearbeitet
Kinaesthetics-Symposium - Symposiums TeilnehmerInnen
Kinaesthetics-Symposium - Das Organisations Team des des Kinaesthetics- TrainerInnenSymposiums
Kinaesthetics-Symposium - die Einteilung in die verschiedenen Sessions
Kinaesthetics-Symposium - Session-Angebot einer TeilnehmerIn
Kinaesthetics-Symposium - Die EKA Vorsitzende Christine Grasberger dankt dem Oranisations-Team