zurück

Richner Marlène Richner Marlène
Dipl. Expertin HF NDS Intensivpflege
Ischlag 62
3303 Jegenstorf

Telefon Privat: +41 31 762 19 86
Telefon Mobile: +41 79 466 28 27
marlene.richner(at-Symbol)kinaesthetics-net.ch
Sprache: deutsch
Muttersprache: deutsch
Meine Kurssprachen:
  deutsch

Ausbildungen / Weiterbildungen
Weiterbildung Kinaesthetics in der Pflege Stufe 3 Peer-Tutoring Stuttgart 19
Ausbildung Stufe 3 Siebnen 14
Ausbildung Kinaesthetics in der Pflege Stufe 2 Siebnen 12
Ausbildung Stufe 1 Siebnen B 10
Persönliche Angaben
Kinaesthetics-die Basis professioneller Pflege

Die Kernaufgabe von Pflegenden besteht darin, Patienten, Klienten in alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen. Es ist eine große Herausforderung, diese Arbeit so zu gestalten, dass die Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten dabei gefördert wird. Es gilt zu erkennen und zu verstehen, welches Potential die Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL’s) für die Gesundheitsentwicklung bieten. Die Art und Weise der pflegerischen Unterstützung beeinflusst die Entwicklung zu mehr Fähigkeiten, mehr Selbstständigkeit oder zu mehr Pflegeabhängigkeit in nicht zu unterschätzendem Masse. Es ist eine Frage des Menschenbildes und des pflegerischen Selbstverständnisses, ob Pflegende auch kleinste Eigenleistungen als Ressourcen wahrnehmen und in die gemeinsame pflegerische Interaktion einbeziehen, begleiten und fördern können. Oder ob sie eher die Defizite in den Vordergrund stellen und deshalb dem übernehmenden Handeln verpflichtet sind. Kompetentes Handling und kinaesthetisches Fachwissen bewirkt eine hohe Professionalisierung der Pflege. Nach dem Motto: „man hilft Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selber tun können“ verpflichtet sich Kinaesthetics der Förderung der Eigenleistung und Selbstwirksamkeit und stellt Pflegenden ein äusserst differenziertes Werkzeug zur Verfügung, um die eigene Sensibilität und Fähigkeiten laufend weiterzuentwickeln.  Meine Vision ist es, Pflegende zu sensibilisieren, sich der Wirkung ihres Handelns bewusst zu werden. Zum Beispiel indem sie ihr Handling mit kinaesthetischen Fachfragen kritisch auf ihre Wirkung hin hinterfragen.



Öffentliche Basiskurse
Aufbaukurs Kinaesthetics in der Pflege

Sprache: deutsch
Kursbeginn: Dienstag 27.10.2020
Kosten: Anfrage beim Veranstalter 
Kursdaten im Detail:
27./28.Oktober 2020
14./15. Dezember 2020 
TrainerIn:
Marlène Richner

Kursort:
Skills- Center BZ Pflege
Personalhaus 6
3010 Bern

Anmeldung:
Jaqueline Lüthi
Insel Gruppe AG
Abteilung Weiterbildung
Freiburgstrasse 44a
3010 Bern
Tel: 031 632 28 47
eMail: sekretariat.weiterbildung@insel.ch

 
Peer-Tutoring-Kurs Kinaesthetics in der Pflege

Sprache: deutsch
Kursbeginn: Mittwoch 17.02.2021
Kosten: CHF 1300.00
(inkl. Kursunterlagen/Entwicklungsgebühr) 
Kursdaten im Detail:
17.02. / 18.02. / 31.03. / 01.04. / 24.06. / 25.06. / 22.09. / 23.09.2021
 
TrainerIn:
Reinhard Heusel

Erwin Lang
Franziska Petz
Marlène Richner

Peer-Tutoring Kurs in der Lerngruppe Peer-TrainerInnen
Kursort:
Stiftung Vivala
Mühlebachstrasse 1
8570 Weinfelden

Anmeldung:
Stiftung Vivala
Mühlebachstrasse 1
8570 Weinfelden
 


zurück