Kooperation FHS St. Gallen und Kinaesthetics Schweiz. Im Rahmen der Kooperation zwischen dem "Institut für Angewandte Pflegewissenschaften" (IPW-FHS) und Kinaesthetics Schweiz wurde ein Seminar zum Thema "Nachhaltigkeit von innerbetrieblichen Kinaesthetics-Bildungsprozessen" entwickelt. Es ist Teil des Weiterbildungsprogramms der FHS St. Gallen zum Themenschwerpunkt "Gesundheit". Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website unter www.fhsg.ch/kinaesthetics.

Kinch (2015): Innerbetriebliche Kinaesthetics-Bildungsprozesse nachhaltig entwickeln. Seminar. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2015; 2015): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 53.


Im Spiel zwischen Haltung und Verhalten

Fachtagung von Kinaesthetics Schweiz, 22. Mai 2015
  01.02.15 
Die jährlich stattfindende Kinaesthetics-Fachtagung im "Gottlieb Duttweiler Institute" hat sich zu einem begehrten Anlass etabliert. Die Anmeldungen sind in vollem Gange, sodass davon ausgegangen werden kann, dass sie auch dieses Jahr wieder voll ausgebucht stattfinden kann.

Kinch (2015): Im Spiel zwischen Haltung und Verhalten. Fachtagung von Kinaesthetics Schweiz, 22. Mai 2015. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2015; 2015): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 51-52.


Entwicklung im Netzwerk

EKA-Treffen 2014, Flensburg
  01.02.15 
Jedes Jahr im Dezember finden sich ca. 40 Menschen aus den verschiedenen Ebenen des europäischen Kinaesthetics-Netzwerkes zusammen, um eine Standortbestimmung über die aktuelle Entwicklung zu machen und über die Zukunft nachzudenken. Joachim Reif, Dagmar Panzer und Helene Kappenthuler waren in Flensburg dabei.

Kappenthuler, Helene; Panzer, Dagmar; Reif, Joachim (2015): Entwicklung im Netzwerk. EKA-Treffen 2014, Flensburg. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2015; 2015): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 48-50.