8. ordentliche Generalversammlung

Neue starke Persönlichkeit im Verwaltungsrat
  16.04.14 

Am 5. April lud Kinaesthetics Schweiz zur 8. ordentlichen Generalversammlung ein. Rund die Hälfte aller AktionärInnen nahm sich Zeit, um nach Siebnen zu reisen und gemeinsam auf das vergangene Geschäftsjahr zurückzublicken.
Wie bereits in den Vorjahren konnte die Erfolgsrechnung budgetgetreu und mit einem kleinen Gewinn abschließen. Entsprechend dem Leitbild von Kinaesthetics Schweiz entschieden sich die AktionärInnen wie bereits in den letzten Jahren dafür, mit dem Gewinn die Fortbildungen für TrainerInnen zu vergünstigen.
Als Höhepunkt der diesjährigen Generalversammlung fanden Wahlen statt, die von einer Wahlkommission vorbereitet worden waren. Nach siebenjähriger Tätigkeit im Verwaltungsrat hatte der Jurist Titus Pachmann seinen Rücktritt auf die diesjährige Generalversammlung erklärt. Sein nicht selbstverständlicher Einsatz für die Sache von Kinaesthetics wurde mit einem Abschiedsgeschenk und kräftigem Applaus herzlich verdankt. Neu in den Verwaltungsrat wurde einstimmig und mit grosser Begeisterung Elsbeth Wandeler gewählt. Wir freuen uns sehr darüber, dass sie in Zukunft mit ihren grossen Kompetenzen rund um das Thema Pflegepolitik, ihren fundierten Kenntnissen des schweizerischen Berufsbildungssystems und ihrer breiten Vernetzung im Gesundheitswesen im Verwaltungsrat von Kinaesthetics Schweiz mitwirken wird.

Einstimmig - Mit Begeisterung wählten die Aktionärinnen die neue Verwaltungsrätin.
Auf die Zukunft - Der abtretende Verwaltungsrat Titus Pachmann mit der neu gewählten Elsbeth Wandeler.
Gemütlicher Rahmen - Das anschliessende feine Essen bot einen schönen Rahmen für Gespräche und Austausch.